Ferrer beschert Spanien 2-0 Führung gegen die USA

Posted on July 07, 2011 in Serve & Volley

David Ferrer

David Ferrer und Feliciano Lopez haben den Spaniern eine 2:0 Führung im Daviscup gegen die USA beschert.

Lopez gewann in einem spannenden 5 Satz Thriller gegen Mardy Fish mit 6:4 3:6 6:3 6:7 und 8:6.
Fish lag im fünften Satz schon Break vor und konnte den Vorsprung nicht über die Linie bringen.

David Ferrer siegte gegen Andy Roddick glatt in 3 Sätzen mit 7:6 7:5 und 6:3.

Meine Eindrücke von den beiden Matches:
Der Belag ist meiner Meinung nach sehr schnell. Viele Experten meinen nach der glatten Niederlage von Ferrer gegen Roddick, dass der Belag nicht schnell sein kann. Der Grund liegt aber in der Returnqualität des David Ferrer.
Ferrer retunierte das komplette Match über sehr gut und sobald der Ball in einer Rally war, hing das ganze Spiel nur von David Ferrer ab. Roddicks Form ist immernoch auf einem absteigenden Ast und gegen einen gut spielenden Ferrer hilft dann auch nicht die Motivation der vielen Zuschauer.

Bei Lopez gegen Fish ist mir aufgefallen das Fish mit seiner Vorhand trotz des schnellen Belags einfach nicht viel Druck erzeugen konnte. Lopez war über das komplette Match der aggressivere Spieler und meiner Meinung nach auch der verdiente Sieger.

 

Tiny URL for this post: http://tinyurl.com/5r5zp3u